Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie Karten oder Videos, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Ehrung der Sportlerinnen und Sportler 2022

23.08.2022

Die Gemeinde Schlangen ehrt besonderes Engagement

Im Jahr 2019 fand die letzte Ehrung der Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Schlangen statt. Aufgrund der Corona-Pandemie war eine Ehrung im Jahr 2020 und 2021 nicht möglich. Vertreterinnen und Vertreter des Gemeindesport-Verbandes und der Gemeinde Schlangen versuchten 2022 einen geeigneten Termin zu finden. Dies gestaltete sich äußerst schwierig - Anfang des Jahres war Corona eine Herausforderung, im Sommer die vielen Nachholtermine. Für 2023 wird eine Neuauflage der Veranstaltung geplant.

Folgende Sportlerinnen und Sportler erhielten auf Grund ihrere Leistung eine Urkunde und einen Gutschein der Werbegemeinschaft Schlangen:

Thorben Bruns: 5. Sportabzeichen
Nora Depping: 5. Sportabzeichen
Reimann Matthias: 10. Sportabzeichen
Heinz Bödeker: 10. Sportabzeichen
Dirk Göbel: 15. Sportabzeichen
Linde Depping: 15. Sportabzeichen
Frank Rehlaneder: 45. Sportabzeichen
Ben Bornefeld: Würdigung der Leistung als Westfalenmeister 2019 im Stabhochsprung in der U18 Altersklasse
Peer Bornefeld: Würdigung der Leistung als Vize-Westfalenmeister 2019 im Stabhochsprung in der U18 Altersklasse
FC Fortuna Schlangen e.V.: Pokalsieg der C-Jugend Saison 2021/2022
Vfl Schlangen e.V. Abteilung Basketball: ungeschlagener Landesliga-Meister Aufstieg in die Oberliga Saison 2019/2020

Folgende Personen wurden für ihr besonderes Engagement geehrt und zu einem gemeinsamen Abendessen mit den Vereinsvorständen und dem Bürgermeister Marcus Püster eingeladen:

Marco Dornhof:  Die ehrenamtliche Tätigkeit als Co-Trainer für den FC Fortuna Schlangen e.V.  und die Zuständigkeit für das Sporthaus, und die damit verbundene Logistik und Organisation, werden ausgezeichnet. Besonders die Erstellung eines verordnungskonformen Hygienekonzeptes, welches als Vorbild für viele Vereine diente, erfährt besondere Beachtung.
Marzena Dornhof: Die Mithilfe bei Turnieren und Heimspielen, sowie bei Sportfesten und Weihnachtsmärkten für den FC Fortuna Schlangen e.V., wird besonders gewürdigt. Der unermüdliche Einsatz für den Verein ist eine große Unterstützung.
Jutte Heise: Das Aufrechterhalten einer Breitensportgruppe für SeniorInnen des Vereins Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt e.V., unter Pandemie-Bedingungen wird besonders gewürdigt.
Veronika Zimmermann-Backhaus: Das Aufrechterhalten einer Breitensportgruppe für Damen des Vereins Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt e.V., unter Pandemie-Bedingungen wird besonders gewürdigt.
Maren Bornefeld: Das Aufrechterhalten einer Breitensportgruppe für Damen des Vereins Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt e.V., unter Pandemie-Bedingungen wird besonders gewürdigt.
Werner Koberstein: Das Aufrechterhalten einer Breitensportgruppe für Herren des Vereins Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt e.V., unter Pandemie-Bedingungen wird besonders gewürdigt.
Sandra Stolle: Frau Stolle hat den Verein Currimus e.V.  gegründet und 19 Jahre geleitet.  Sie hat zu einer positiven Sportentwicklung in Schlangen beigetragen.  Ihr Einsatz für den Pflasterlauf, Bauerkamplauf und für die Errichtung eines Laufparks wird hiermit gewürdigt.

Die Gemeinde Schlangen dankt allen engagierten Sportlerinnen und Sportlern!

Ehrung SportlerInnen 22

von links nach rechts hintere Reihe: Reinhard Richter (Vorsitz Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt e.V.), Marcus Püster (Bürgermeister), Dietmar Bornefeld (2. Vorsitzender Currimus e.V.), Werner Koberstein, Marco Dornhof, Michael Reimann (Vorsitz Gemeinde Sportverband), Nikal Gebauer (GF Fortuna e.V.)
von links nach rechts vordere Reihe: Veronika Zimmermann-Backhaus, Sandra Stolle, Marzena Dornhof, Verena Renneke (Gemeinde Schlangen)