Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln in unserer Datenschutzerklärung aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (OpenStreetMap). Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in der Datenschutzerklärung ändern oder widerrufen.

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Lärmaktionsplanung - weitere Phase beendet

17.04.2024

Lärmkarte

Vom 26. Januar 2024 bis zum 23. Februar 2024 lief erstmalig eine Bürgerbeteiligung zum Thema Umgebungslärm.
Im Rahmen der 1. Beteiligungsphase wurden die offiziellen Lärmkarten sowie die Betroffenheitsstatistik veröffentlicht.

In dieser frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung konnten die Schlänger Bürgerinnen und Bürger Stellungnahmen oder Anregungen zu den Lärmkarten, dem Ergebnisbericht sowie zur Lärmsituation oder zu Minderungsmaßnahmen abgeben. Es sind insgesamt 9 Anregungen eingegangen, die sich nur teilweise auf die betrachtete Bundesstraße beziehen. Die eingegangenen Stellungnahmen wurden in die Abwägung eingestellt und zum Teil in die Lärmaktionsplanung eingearbeitet.
Ergebnisse und mögliche Maßnahmen sind dem Entwurf der Lärmaktionsplanung zu entnehmen.
Der Entwurf zur Lärmaktionsplanung kann über die Internetseite der Gemeinde Schlangen hier eingesehen werden:

Der Entwurf des Lärmaktionsplanes hat öffentlich in der Zeit vom 19.04.2024 bis einschließlich 17.05. 2024 ausgelegen. 
Während der Beteiligungsphase konnten von jedermann Stellungnahmen oder Anregungen zum Entwurf des Lärmaktionsplanes abgegeben werden. 
Die seitens der träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen werden derzeit geprüft und dann in den Lärmaktionsplan eingearbeitet.
Die Lärmaktionsplanung der Gemeinde Schlangen zielt darauf ab, schädliche Umwelteinwirkungen einschließlich Belästigungen durch Umgebungslärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu mindern.
 Über Resultate und geplante Maßnahmen informieren wir  Sie hier demnächst.

Lärmkarte