Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie Karten oder Videos, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

UKRAINE-HILFE Schlangen

07.04.2022

Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Flagge Frieden Ukraine

Mit Bestürzung verfolgt die Gemeinde Schlangen die unfassbaren Ereignisse in der Ukraine.
Die Hilfsbereitschaft für die geflüchteten Menschen aus dem Kriegsgebiet ist groß.

Auch in Schlangen sind bereits geflüchtete Menschen angekommen und vermutlich werden noch weitere folgen.

Hilfsangebote, insbesondere Bereitstellung von Wohnraum, werden gerne von der Gemeinde Schlangen entgegen genommen.

Dazu hat die Gemeinde Schlangen das Funktionspostfach

ukraine@gemeinde-schlangen.de

eingerichtet.

Die Stadt Bad Lippspringe (Homepage) nimmt Angebote von Sachspenden oder die Zurverfügungstellung von Lagerorten gerne unter folgender Adresse entgegen:

ukraine@bad-lippspringe.de

Schlänger Bürger, die geflüchtete ukrainische Menschen aufnehmen möchten, sollten dies nicht unvorbereitet tun.

Die Gemeinde Schlangen bittet darum, vor der Entscheidung, Personen aufzunehmen oder auch selbst von der Grenze abzuholen, mit der Koordinierungsstelle der Gemeinde Kontakt aufzunehmen (Tel.: 05252/981-0 - es erfolgt eine sofortige Weiterleitung an die zuständige Mitarbeiterin -). Nur so kann gewährleistet werden, dass die geflüchteten Personen aus der Ukraine auch registriert sind und die benötigten Hilfen unbürokratisch erhalten.

Viele Menschen fragen sich, wie sie in der aktuellen Lage in der Ukraine helfen können.
Der Kreis Lippe gibt auf der Seite „Lage in der Ukraine - Informationen des Kreises Lippe“
einen Überblick dazu, wo zum Beispiel Sach- oder Geldspenden angenommen werden und wo Sie aktuelle Informationen zur Einreise aus der Ukraine und den Aufenthalt in Deutschland finden.
Außerdem wird dort eine Orientierung gegeben, wer Fragen rund um Aufenthaltsberechtigungen, Asylrecht und Flüchtlinge beantwortet.

Osthilfe Humanitäre Initiative e.V.

Herr Klöpping ist bereits vielen Schlänger Bürgern bekannt, weil er seit Jahren Hilfstransporte aus der Gemeinde Schlangen u.a. nach Rumänien fährt.
Diese Hilfe wird von Edmund Szekely fortgesetzt und ausgeweitet. Er hat sich dem Netzwerk „Ziviler Krisenstab“ angeschlossen und fährt nun kontinuierlich weiter Hilfstransporte in die Ostgebiete.
Herr Szekely, den alle nur Edmund nennen, berichtet, dass alle Hilfsgüter zunächst nach Ungarn transportiert werden in ein Sammellager und von dort dann in die Ukraine transportiert werden.

Seit Ausbruch des Krieges nur noch in die Ukraine.

Die Sammelstation für Sachspenden befindet sich in Bad Lippspringe, An der Eiche 4.

Herr Szekely erstellt wöchentlich eine neue Liste von Hilfsgütern die benötigt werden.

Anschrift

Gemeinde Schlangen
Kirchplatz 6
33189 Schlangen

Kontakt

Tel.: 05252 / 981-0
Fax: 05252 / 981-222
Kontaktformular
Etwas melden

DE-Mail-Adresse
info@gemeinde-schlangen.de-mail.de

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30–12.15 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr