Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie Karten oder Videos, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Kulturimbiss mit den Zucchini Sistaz am 1. Juli 2021 in Schlangen

19.06.2021

Am 1. Juli startet die Veranstaltungsreihe "Kulturimbiss" im Kreis Lippe in der Gemeinde Schlangen. Die Zucchini Sistaz aus Münster werden bis zu 150 Besucherinnen und Besucher mit Big-Band-Klassiker in dreistimmigen, halsbrecherischen Minimalinterpretationen begeistern. Veranstaltungsort ist die Wiese im Innenhof des Seniorenheim Oesterholz.

Das Kulturbüro OWL hat in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Lippe ein Kulturprogramm für draußen zusammengestellt. Ein umgebauter Imbisswagen gibt den Rahmen für den „Kulturimbiss“ und das Projekt „Kultour" auf Rädern für ganz Lippe.
Am 1. Juli findet der Auftakt der Reihe in Schlangen statt. Um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr können jeweils 150 Besucherinnen und Besucher auf der Wiese im Innenhof des Seniorenheim Oesterholz, Im kleinen Bruch 1, ein besonderes Konzert mit den Zucchini Sistaz erleben.
Die Zucchini Sistaz begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er-50er Jahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die Zucchini Sistaz kein musikalisches Museum, sondern servieren saftigen Swing. Dreistimmig singen sie Big-Band-Klassiker in halsbrecherischen Minimalinterpretationen. Denn selbst ist die Frau: gut im Strumpf stehend begleiten die Zucchini Sistaz ihre nahezu akrobatischen Darbietungen an Kontrabass, Gitarre, Posaune und Flügelhorn. Mit Frische, Verve und einer großen Leidenschaft für ihr Publikum wetteifern die drei Ladies im Zeichen der guten Unterhaltung - wobei eine ordentliche Prise Situationskomik nicht fehlen darf.
Die gemüsikalische Wahlfamilie aus Münster gründete sich 2009 und besteht aus:
Sinje Schnittker: singendes Multitalent an Trompete, Posaune und sonstigem Klimbim. Geboren in Braunschweig und aufgewachsen in den Big Bands der Republik sorgt "Schnittchen Schnittker" für die besonderen Klangfarben eines jeden Liedes.
Jule Balandat: singende Kontrabassistin und Fachfrau für Zirzensik und Conférence. Charmant und mitreißend führt die ursprüngliche Dortmunderin durch das Programm und beweist, dass Bassisten sehr wohl in der ersten Reihe stehen können.
Tina Werzinger: singende Gitarristin und hinreißende Unterhalterin. Die waschechte Fränkin ist verbal als selbige nicht zu enttarnen, lernte klassische Gitarre und studierte schlagfertige Kommunikation.

Für die Auftritte können spätestens ab dem 25. Juni Tickets über die Webseite des Landesverbands Lippe www.landesverband-lippe.de für eine Schutzgebühr von 1,00 Euro gebucht werden. An der Abendkasse wird ein kleines Kontingent an Restkarten vorhanden sein.
Da die Veranstaltung im Freien stattfindet, sind aktuell die Einschränkungen aufgrund der Corona-Schutzverordnung nur minimal. Beim Einlass / in der Warteschlange sind Masken zu tragen. Auf dem Gelände sind die definierten Abstände einzuhalten, wobei Personen aus bis zu fünf Haushalten die Mindestabstände unterschreiten dürfen. Eine Maskenpflicht gibt es hier nicht.

Wer möchte, kann sich gerne eine Decke mitbringen um es sich vor der Bühne bequem zu machen, selbstverständlich stehen auch Stühle zur Verfügung.

Gefördert wird das Programm durch „Die Beauftragte der Bundesregierung für Medien und Kultur“ im Rahmen der Initiative „NeuStartKultur“ und Kultursommer 2021. Der Landesverband Lippe hat in Zusammenarbeit mit dem Kreis Lippe die Fördermittel eingeworben und setzt das Projekt jetzt gemeinsam mit den Kommunen um.

Anschrift

Gemeinde Schlangen
Kirchplatz 6
33189 Schlangen

Kontakt

Tel.: 05252 / 981-0
Fax: 05252 / 981-222
Kontaktformular
Etwas melden

DE-Mail-Adresse
info@gemeinde-schlangen.de-mail.de

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30–12.15 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr