Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie Karten oder Videos, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gemeindebücherei

Gut, dass man Bücher leihen kann

Die Bücherei ist geschlossen vom 27.08.2021 - 10.09.2021 und vom 01.10.2021 - 08.10.2021

Bücher auf einem Tisch in einer Bücherei

Bücherei erhält Förderung für die Digitalisierung des Angebots

Die Gemeinde Schlangen hat bei dem Förderprogramm "Vor Ort für Alle" Mittel für die Bücherei beantragt. Die Förderung ermöglicht es den Buchkatalog sowie weitere Dienstleistungen in Zukunft über die Webseite online zur Verfügung zu stellen. Weiteres Element ist die Beschilderung der Bücherei, so dass diese auch von außen besser zu erkennen ist.

Vor Ort für Alle
Mit dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ fördert der Deutsche Biblio-theksverband bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohner*innen. Primär geht es dabei um die Modernisierung und digitale Ausstattung der Bibliotheken. Ziel ist es, Bibliotheken als „Dritte Orte“ auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten. Das Soforthilfeprogramm wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert. Die Mittel hierfür stammen aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“ (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) vertritt mit seinen mehr als 2.100 Mitgliedern bundesweit rund 10.000 Bibliotheken mit 25.000 Beschäftigten und 11 Mio. Nutzer*innen. Sein zentrales Anliegen ist es, Bibliotheken zu stärken, damit sie allen Bürger* freien Zugang zu Informationen ermöglichen. Der Verband setzt sich ein für die Entwicklung innovativer Bibliotheksleistun-gen für Wissenschaft und Gesellschaft. Als politische Interessensvertretung unterstützt der dbv die Bibliotheken insbesondere auf den Feldern Informationskompetenz und Medienbildung, Leseförderung und bei der Ermöglichung kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe für alle Bürger*innen.
www.bibliotheksverband.de


Schon seit 1938 gibt es in Schlangen eine "Volksbücherei"

Nach einer Unterbrechung während der Kriegszeit wurde die Bücherei im Jahr 1946 wieder eröffnet. Die Bücherei war seitdem in verschiedenen Räumlichkeiten untergebracht und befindet sich nun im Gebäude der ehemaligen Martin-Schmidt-Musikschule.

Die Bücherei verfügt über ca. 10.000 Medien aus folgenden Bereichen:

Für Erwachsene

  • laufend Neuerscheinungen
  • Belletristik in verschiedenen Themenbereichen
  • Finnland bezogene Bücher (Romane und Sachbücher)
  • OWL-Krimis und Romane
  • Klassische Literatur
  • Zeitschriften
  • Hörbücher

Für Kinder und Jugendliche

  • Bilderbücher
  • Bücher für verschiedene Altersstufen in verschiedenen Themenbereichen
  • Vorlesebücher
  • Kinderbuchklassiker
  • Märchen, Sagen, Fabeln
  • Sachbücher zu verschiedenen Themen
  • Englischsprachige Bücher
  • Spiele
  • Hörspiel-CDs
  • Videos
  • tiptoi Bücher und Spiele
  • Tonies
Bücherwünsche werden gern entgegengenommen!

Hier finden Sie die Benutzungsordnung: Benutzungsordnung Gemeindebücherei

Öffnungszeiten

Montag

15.00 bis 18.30 Uhr

Dienstag

-

Mittwoch

12.00 bis 13.30 Uhr
15.00 bis 18.30 Uhr

Donnerstag

15.00 bis 18.30 Uhr

Freitag

-

Kontakt

Bücherei Schlangen
Rosenstr. 13
33189 Schlangen

Ulrike Knickmann
Stabsstelle: Bildung und Organisation

Zimmer
Tel.05252 / 9363942
Fax05252 / 981-222
E-Mail-AdresseE-Mail schreiben
read_on

Anschrift

Gemeinde Schlangen
Kirchplatz 6
33189 Schlangen

Kontakt

Tel.: 05252 / 981-0
Fax: 05252 / 981-222
Kontaktformular
Etwas melden

DE-Mail-Adresse
info@gemeinde-schlangen.de-mail.de

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30–12.15 Uhr
Donnerstag
14.00–18.00 Uhr