Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln in unserer Datenschutzerklärung aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (OpenStreetMap). Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in der Datenschutzerklärung ändern oder widerrufen.

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Schulen

Die Gemeinde Schlangen ist Träger von zwei Grundschulen mit Offener Ganztags-Betreuung.

Die Hauptschule Bad Lippspringe wurde zum 31. Juli 2018 aufgelöst. Ehemalige Schülerinnen und Schüler, die eine Abschrift ihres Abschlusszeugnisses benötigen, können sich direkt an das Sekretariat der Grundschule Schlangen wenden:  Saskia Strohdeicher, Telefon: 05252 / 935350.

Die August-Hermann-Francke-Gesamtschule in Schlangen ist eine freie evangelische Privatschule und als solche eine staatlich anerkannte Ersatzschule.

Die nächst gelegene öffentliche weiterführende Schule für Kinder aus Schlangen ist die Gesamtschule Bad Lippspringe.

Kinder untersuchen Pflanzen mit einer Lupe

Anmeldeverfahren für Grundschul-Kinder

Zwei Jahre vor der Einschulung erhalten die Sorgeberechtigten der Kita-Kinder in Schlangen die Einladung zu einer Informationsveranstaltung. Die Vertreterinnen der Grundschule und der Kindertagesstätten informieren über die vielschichtigen Entwicklungsprozesse des Kindes bis zum Schuleintritt und geben Auskunft über das  Anmeldeverfahren zur Einschulung  und zur  Organisation der Schuleingangsphase in den Grundschulen.

Vor der Einschulung erhalten alle Eltern und Sorgeberechtigten der schulpflichten Kinder ein Anschreiben der Grundschulen.

Informationen + Kontakte Schulen

Grundschule Schlangen

Die Grundschule Schlangen ist eine drei-bis vierzügige offene und integrative Ganztagsgrundschule, die von ca. 300 Schülerinnen und Schülern besucht wird.

Kontakt:

Schulleitung: Anne Schulz
Konrektorin: Annette Brandt
Sekretariat: Saskia Strohdeicher

Friedrich-Copei-Platz 2 (vormals Rosenstraße 15)
33189 Schlangen
Telefon: 05252 / 935350
Das Sekretariat ist Montag bis Donnerstag von 07:45 - 12:45 Uhr besetzt.

E-Mail schreiben

Ausführliche Informationen zum Betreuungsangebot und Termine finden Sie auf der  folgenden Webseite: Webseite der Grundschule

Grundschulen Schlangen

Grundschule am Sennerand

Die Grundschule am Sennerand liegt im Ortsteil Oesterholz-Haustenbeck. Es besuchen ca. 130 Schülerinnen und Schüler  die Schule.  Die Grundschule ist eine musikalische Grundschule mit damit verbundenen Aktivitäten.

Kontakt:

Schulleitung:  Andrea Michael
Konrektorin: Heike Stähle
Sekretariat: Karin Wenzel

Zur Kammersenne 14
33189 Schlangen
Telefon: 05252 / 973 016
Das Sekretariat ist Di, Mi und Fr von 7.45-12.00 Uhr besetzt.

E-Mail schreiben

Ausführliche Informationen zur Schule, dem Betreuungsangebot und Konzept finden Sie auf der folgenden Webseite: Webseite der Grundschule

Grundschule am Sennernad

Gesamtschule Bad Lippspringe

Gesamtschule Bad Lippspringe
Im Bruch 5
33175 Bad Lippspringe
Telefon: 05252 / 977220
E-Mail schreiben

Ausführliche Informationen zum Schulprofil, Terminen und vielem mehr erhalten Sie auf der folgenden Webseite: Webseite der Gesamtschule

OGS-Betreuung und Elternbeitrag

OGS Grundschule Schlangen

Seit dem Sommer 2004 ist die Grundschule Schlangen eine "Offene Ganztagsschule". Mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 hat der Förderverein der Schule die Trägerschaft für den Offenen Ganztag übernommen und bietet Möglichkeit der Betreuung an.

Kontakt:

Trägerschaft
Förderverein Grundschule Schlangen e.V.
Friedrich-Copei-Platz 2
33189 Schlangen
E-Mail schreiben

Leitung Betreuung:
Marita Hillemeyer
05252 935 357
E-Mail schreiben

Ausführliche Informationen  finden Sie auf der Seite der GS Schlangen unter dem Bereich Betreuung.

OGS Grundschule am Sennerand

Kontakt:

Trägerschaft:

Sozialwerk für Bildung und Jugend gGmbH
Am Schwesternheim 7
59939 Olsberg
E-Mail schreiben

Leitung Betreuung:
Anke Karthaus
0160 117 3545
E-Mail schreiben

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite der GS am Sennerand unter dem Bereich Betreuung.

Gemäß den Förderrichtlinien des Landes Nordrhein-Westfalen ist für den Betrieb der Offenen Ganz-tagsschule von den sorgeberechtigten Personen ein Kostenbeitrag zu entrichten. Der Kostenbeitrag soll sozial gestaffelt sein und zur Deckung der dem Träger der Offenen Ganztagsschule entstehenden Aufwendungen beitragen.
Entsprechend Ihrem Einkommen werden Sie im Rahmen der jeweils gültigen Satzung der Gemeinde Schlangen nach der nachstehenden Beitragstabelle eingestuft. Alle releveanten Dokumente finden Sie hier:

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder

Der Anspruch tritt zum 1. August 2026 in Kraft. Er gilt dann zunächst für Grundschulkinder der ersten Klassenstufe und wird in den Folgejahren um je eine Klassenstufe ausgeweitet. Damit wird ab August 2029 jedes Grundschulkind der Klassenstufen eins bis vier einen Anspruch auf ganztägige Betreuung haben.

Ganztagsschulen bieten an mindestens drei Tagen in der Woche ein Angebot von mindestens sieben Zeitstunden und ein Mittagessen an. Außerdem werden außerunterrichtliche Aktivitäten angeboten, wie Hausaufgabenbetreuung oder bestimmte Arbeitsgruppen. Viele Ganztagsschulen kooperieren mit Vereinen und bieten gemeinsame Freizeitangebote an, zum Beispiel Sport oder Musik.

Schul-Sozialarbeit

Die Schulsozialarbeit (SSA) ist ein zusätzliches sozialpädagogisches Angebot im schulischen Rahmen und ist eine Ergänzung zum Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule. Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem die Sozialarbeiterin kontinuierlich am Ort Schule tätig ist und mit den Lehrkräften zusammenarbeitet, um junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu fördern. Die Zusammenarbeit soll dazu beitragen, Bildungsbenachteiligungen abzubauen, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte bei der Erziehung und dem erzieherischen Kinder- und Jugendschutz zu beraten und zu unterstützen sowie zu einer schülerfreundlichen Umwelt, am Ort Schule, beizutragen. Die sozialpädagogischen Angebote und Hilfen der Schulsozialarbeit gliedern sich zum einen in die Beratung und Begleitung von einzelnen Schüler*innen, die sozialpädagogische Gruppenarbeit, offene Gesprächsangebote, Freizeitangebote und die Mitwirkung in Unterrichtsprojekten sowie zum anderen in die Kooperation und Vernetzung mit dem Gemeinwesen.

Kontakt

Frau Annika Römer ist die zuständige Schul-Sozialarbeiterin für beide Grundschulen.

Kontakt:
In der Regel montags, mittwochs und freitags an der Grundschule Schlangen.
Dienstags und donnerstags an der Grundschule am Sennerand.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail:
 ARmrgmnd-schlngnd

Anfahrtsbeschreibung