Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln in unserer Datenschutzerklärung aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (OpenStreetMap). Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in der Datenschutzerklärung ändern oder widerrufen.

Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Abfallentsorgung - Sperrmüll

Details

Sperrige Gegenstände, die wegen ihrer Größe nicht in die graue Tonne passen, werden als Sperrmüll bezeichnet. Im Kreis Lippe fallen jedes Jahr mehr als 8.000 t an Sperrmüll an, das sind ca. 24 kg pro lippischem Bürger. Je Haushalt können jährlich bis zu 2 m³ Sperrmüll kostenlos über die AGA entsorgt werden.

Wo Sperrmüll entsorgt werden kann

  • Die Sperrmüllentsorgung erfolgt im Kreis Lippe über die AGA (Arbeitsgemeinschaft Arbeit gGmbH) in Detmold.

  • Die Sammlung erfolgt im Abrufsystem, die Anmeldung kann online, schriftlich und auch telefonisch erfolgen.

  • Außerdem kann der Sperrmüll auch direkt bei der AGA, Zum Fliegerhorst 17 + 19 in Detmold, angeliefert werden.

Hinweise

Was zum Sperrmüll gehört

  • Schränke

  • Tische

  • Betten

  • Matratzen

  • Sofas

  • Sessel

  • Stühle

  • Teppiche

  • Lampen

  • Fahrräder

  • Kinderwagen

  • Holzkohlegrills

  • Koffer

  • Kindersitze

  • Kinderspielzeug

Was nicht zum Sperrmüll gehört

  • Auto- und Motorradteile

  • Gartenabfälle

  • Säcke mit unsortiertem Abfall

  • Bau- und Renovierungsabfälle wie Fenster, Türen, Waschbecken

  • Bauschutt

  • Heizkörper

  • Öltanks etc.

Begriffe im Kontext

Sperrmüll, Sonderabfuhr